VOLLGUT am Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei

Lageplan VOLLGUT

Das Projekt VOLLGUT umfasst die ehemaligen Bierlagerräume mit Freifläche mit draunterliegendem Gärkeller. Dieses sogenannte Vollgutlager wurde vier Stockwerke tief in den Hügel gegraben. Auf die starken Mauern und Pfeiler der Lagerräume können in Zukunft noch ca vier Stockwerke neu aufgebaut werden (derzeit befindet sich dort eine Kartbahn-Halle).

Dazu gehören ein angrenzendes Gebäude an der Neckarstrasse (Neckarhofgebäude) und eine Halle an der Rollbergtrasse (Vollgutlager). Aufgrund der Hanglage sind alle Geschosse einigermaßen gut zu erschliessen. Die beiden ehemaligen Verwaltungsgebäude („rotes und weisses Haus“) konnten in 2016 noch dazu erworben werden.

Die neu angelegte Kindl-Treppe bildet ein zentrales Verbindungsstück zwischen Hermannstraße und Karl- Marx- Straße. Die Flächen des 4-geschossigen VOLLGUT-Gebäudes sind zum Teil bereits vermietet, weitgehend für kulturelle Nutzungen. Brachliegende Räume müssen für weitere Nutzungen noch ertüchtigt werden.

Mittelfristig streben wir die Weitergabe des Grundstücks oder von Grundstücksteilen in Nutzergemeinschaften im Erbbaurecht an.

Grundstücksgröße: ca 17.000 qm + 3 300 qm (Verwaltungsgebäude)

Vorhandener Gebäudebestand: ca 38.000 qm + 6 000 qm (Verwaltungsgebäude)

Zusätzliches Neubaupotential: 12.000 qm