Teilprojekte

Bildschirmfoto 2015-09-27 um 19.54.28 Bildschirmfoto 2015-09-27 um 19.55.40Bildschirmfoto 2015-09-27 um 19.57.18Bildschirmfoto 2015-09-27 um 19.58.09

Die ersten Teilprojekte „ALLTAG“ (Neubau) und „ROLLBERG“ (Aufstockung der Lagerhalle) sind baureif. Die zukünftigen Nutzer bekommen die Teilgrundstücke übertragen und nehmen die Umsetzung selbst in die Hand. Sie schaffen hier mit Hilfe von Fördermitteln für experimentellen Geschosswohnungsbau (Senat Berlin, SIWA-Programm) bezahlbaren Wohn- und Arbeitsraum.

Es handelt sich allerdings weniger um klassische Wohnnutzung (diese ist laut Bebauungsplan dort nur sehr bedingt bis gar nicht erlaubt), sondern um temporäre Wohnformen in enger Verbindung mit Arbeiten/ Beschäftigung/ Labor/ Werkstätten/ Soziale Infrastruktur:

## ALLTAG  – gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten  (Neubau gleich neben der Kindl-Treppe):
VG_ALLTAG_150803_plakat

## ROLLBERG Wohnen mit Circular Economy Lab (Eventlager mit Aufstockung):
01 Städtebau
02 Konzept
03 Wohnungen
04 Grundrisse
05 Schnitte Ansichten

## Eine-Welt-Zentrum

Mittlerweile hat sich auch der Verein „Berlin Global Village e.V.“ in den Verwaltungsgebäuden angesiedelt und erschafft hier mit nachhaltiger Unterstützung des Senats einen zentralen Standort für NGOs und migrantische Organisationen, das Eine-Welt-Zentrum.